Die ganze Fruchtbarkeit des Frühlings, der kräftige Geschmack der Wildkräuter und die hellen Frühlingsfarben – das alles steckt in diesen Wildkräuter-Kräckern. 

Ein Fest für alle Sinne – und ein schönes Rohkost-Gericht für Ostern. 

Und noch was Gutes hat dieses Gericht: 

Die Kräcker kannst du im Voraus zubereiten und die Zubereitung der Avocadocreme dauert nur ein paar Minuten. 

Also brauchst du vor dem Servieren praktisch nur Zeit für das Belegen der Kräcker. 

Ostern frisches Grün helle Farben Rohkostkräcker

Ostern … das ist Frühling, Fruchtbarkeit, frisches Grün, helle Farben … wie in diesen Rohkostkräckern eben 🙂 

Rohkost-Kräcker

Die Rohkost-Kräcker selbst sind recht grobe Kräcker, die jede Menge feingehackte Wildkräuter und andere Kräuter enthalten. 

Hier findest du das Rezept für die Rohkost-Kräcker

Avocadocreme

Und mir persönlich schmeckt kaum etwas so gut zu Wildkräutern wie Avocado. 

Daher sitzt auf jedem dieser rohköstlichen Kräcker ein Klacks Avocadocreme. 

Für die Avocadocreme zerdrücke ich in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel 1-2 Avocados mit 1-2 Esslöffeln Zitronensaft zu einer Creme, die nicht ganz homogen zu sein braucht. 

Belegen der roh-veganen Kräcker

Gib einen Klacks Avocadocreme auf einen Kräcker. 

Belege dann mit Wildkräutern, Küchenkräutern und essbaren Blüten deiner Wahl. 

Ich habe genommen: 

Löwenzahnblätter, Giersch, Möhrengrün, Ehrenpreis, Petersilie, feingeschnittenen Schnittlauch, Gänseblümchen und Löwenzahnblüten. 

 

Fröhliche Ostern mit leckerer Rohkost

Ich wünsche dir und deinen Lieben fröhliche Ostern mit einem Überfluss an leckerer Rohkost!