Heute möchte ich in meiner Serie Rohkost an Weihnachten mein Rezept für roh-vegane Zimtschnecken mit dir teilen. 

Tipp 

Wenn du dir eine ordentliche Portion Dattelmus auf Vorrat herstellst, hält sich dies für einige Zeit im Kühlschrank und du kannst die Zimtschnecken immer wieder machen – ohne viel Aufwand. 

Nur die Zeit für das Trocknen der Bananenscheiben musst du dann einplanen.  

Zutaten 

4-5 Bananen
100 g Datteln
1 Orange
2 EL Pekanüsse oder andere Nüsse/Mandeln (optional)
Zimt (oder andere Gewürze) nach Geschmack
Kokosmehl zum Darüberstreuen (optional) 

Roh-vegane Zimtschnecken aus leicht angedörrten Bananenscheiben und einer Dattelmus-Füllung, die du mit Nüssen noch verfeinern kannst, sind süß und sättigend und sorgen garantiert für weihnachtliche Stimmung :-)

Roh-vegane Zimtschnecken aus leicht angedörrten Bananenscheiben und einer Dattelmus-Füllung, die du mit Nüssen noch verfeinern kannst, sind süß und sättigend und sorgen garantiert für weihnachtliche Stimmung – auch bei Glutenallergikern 🙂

Zubereitung

Bananen schälen und auf ein Schneidebrett legen.

Die liegenden Bananen der Länge nach senkrecht in 3 Scheiben schneiden. Bei dicken Bananen kannst du auch 4 Scheiben schneiden. 

Du folgst also sozusagen beim Schneiden der Krümmung der Banane 🙂 

Ungefähr 2-3 Stunden im Dörrgerät antrocknen.

Die feingehackte Orange und die feingehackten Datteln zu einem Dattelmus vermixen, das für dieses Rezept nicht homogen zu sein braucht. Im Gegenteil, mir schmeckt es am besten, wenn noch kleine Stücke im Mus sind.

Mit Zimt oder anderen Gewürzen deiner Wahl würzen. 

Wenn ich – wie in diesem Rezept – kleinere Mengen Dattelmus herstelle, benutze ich dafür den Pürierstab. Bei größeren Mengen den Mixer.

Optional kannst du 2 EL Nüsse hacken und in die Dattelmasse rühren.

Nun mit einem Messer etwas Dattelmasse auf die Bananenscheiben streichen. Gib dabei nur ganz wenig Dattelmasse auf das Ende, das später das Innere der Schnecke bildet, sonst quillt die Masse beim Aufrollen leicht oben heraus.

Nun die Scheiben zu Schnecken aufrollen. 

Wenn du möchtest, kannst du 1 TL Kokosmehl – oder auch etwas Zimt – über die Schnecken sieben.

Die Zimtschnecken schmecken so schon superlecker. Du kannst sie aber jetzt auch noch ungefähr 1 Stunde im Dörrautomat antrocknen. 

Rohkost an Weihnachten – weitere Rezepte

Und wenn du dich von meinen anderen Rezepten in der Reihe Rohkost an Weihnachten inspirieren lassen möchtest, dann schau hier vorbei: 

Rohkost an Weihnachten  

Raw Zimtschnecken ... Zimt ist einfach unzertrennbar mit Weihnachten verbunden ...

Raw Zimtschnecken … Zimt ist einfach unzertrennbar mit Weihnachten verbunden …