Du kannst die Zucchini-Bandnudeln mit einem Küchenhobel herstellen, aber es gibt auch Spiralschneider, mit denen du leckere roh-vegane Bandnudeln herstellen kannst – oder eben Spaghetti 🙂 

Tipp

Statt Zucchini kannst du für deine rohköstlichen, glutenfreien Bandnudeln oder Spaghetti auch Gurken verwenden 🙂 

Zutaten

1 mittelgroße Zucchini pro Person

½ Tasse Wasser
½ gestr. TL Miso
1 Spritzer Zitrone
1 Liebstöcklblatt
2-3 getrocknete Tomaten
150 – 200 g Champignons
einige Zwiebelringe
Gewürze: Paprikapulver, Kurkumapulver, Pfeffer
2 gestrichene EL geschälte Hanfsamen
½-1 Tasse Wasser 

Roh-vegane Bandnudeln & Spaghetti aus Zucchini oder Gurken sind glutenfrei - rohköstliche cremige Sauce

Roh-vegane Bandnudeln oder Spaghetti aus Zucchini und Gurken sind glutenfrei – hier kann (fast) jeder mitessen. Und die rohköstliche Sauce ist so lecker-cremig 🙂

Vorbereitung

Das Miso in Wasser mit einer Gabel aufrühren, Zitrone, Liebstöckl, die (ganzen) getrockneten Tomaten und Paprika/Kurkuma/Pfeffer dazugeben.

Die Champignons und die Zwiebelringe in dünne Scheiben schneiden und über Nacht (oder mindestens 2 Stunden) darin marinieren. 

Zubereitung

Die Marinade von den Zwiebeln abseihen, die getrockneten Tomaten aus den Champignons herausfischen und kleinschneiden. 

Die abgeseihte Marinade mit den Tomaten, den Hanfsamen und ggf. mehr Wasser im Mixer pürieren.

Denke daran, dass Gerichte mit geschälten Hanfsamen nach der Zubereitung noch etwas sämiger oder fester in der Konsistenz werden.

Die entstandene Sauce wieder zu den Champignons/Zwiebeln geben und unterheben.

Tipp

In diese cremige Champignon-Hanfsauce passen auch ganz hervorragend die verschiedenen Garten- und Wildkräuter der Saison. 

Pflücke dafür einfach eine Handvoll Kräuter nach Geschmack und Saison, schneide sie mit dem Messer ganz klein und rühre sie ganz am Schluss mit einem Löffel in die roh-vegane Champignonsauce. 

Bandnudeln oder Spaghetti aus Zucchini oder Gurken sind sehr kalorienarm - auch für Nicht-Rohköstler eine Alternative zum Abnehmen

Bandnudeln oder Spaghetti sind superschnell zubereitet – und da sie sehr kalorienarm sind, sind sie auch für Nicht-Rohköstler eine hervorragende Alternative zum Abnehmen.