NICHT FERTIG !!! 

Exemplar auf dem Bild angesetzt 12. März – fertig 12. Mai 🙂 

Zutaten 

7 Zitronen
½ l Wasser 
1 gehäufter TL Steinsalz
1 Rosmarinzweig (optional) 
1 Stückchen Chili (optional) 

Zubereitung

Zitronen nicht waschen! 

Von den Zitronen den Blütenansatz und das andere, spitze Ende abschneiden.

Dann eine Zitrone kreuzweise so einschneiden, als ob man sie in 4 längliche Schnitze schneiden wollte, dabei die Zitrone nur etwa zur Hälfte bis zu zwei Dritteln einschneiden, so dass die “Schnitze” unten noch zusammenhängen. 

Mit allen Zitronen so verfahren, und dabei die eingeschnittenen Zitronen dicht aneinandergepresst in ein Konservenglas legen. Notfalls kannst du eine oder zwei Zitronen auch halbieren, so dass du den Raum im Glas besser ausnutzen kannst. 

Den Rosmarinzweig und den (optionalen) Chili auch mit ins Glas geben, gerne an den Rand, da dies sehr schön aussieht. 

Dann das Steinsalz in das Wasser einrühren und gut verrühren. Ich habe das Wasser und das Salz ein paar Sekunden lang im Hochleistungsmixer miteinander verrührt. Die Salzlake dann zu den Zitronen ins Glas geben. 

Unbedingt darauf achten, dass die Zitronen vollständig von der Flüssigkeit bedeckt sind! 

Du kannst oben ein großes Salat- oder Kohlblatt auf die Zitronen geben und das Ganze mit einem kleineren Glas beschweren, das vom Durchmesser her in die Öffnung des Glases mit den Zitronen hineinpasst. 

Dieses kleinere Glas mit Leitungswasser füllen, damit es schwerer wird und mehr Druck auf die Zitronen ausüben kann. 

Statt des mit Wasser gefüllten Glases kannst du auch ein paar Steine auf das Kohlblatt legen. 

Dann das Ganze für ungefähr zwei Tage an einen warmen Ort stellen und es dann verschlossen ungefähr zwei Monate lang kühl und dunkel lagern.  

Es ist wichtig, dass keine Luft an die Zitronen kommt – und auch nicht an die Oberfläche der Salzlake im Glas – und dass das Glas kühl lagert! 

Ich persönlich würde aber zwischendurch sicherheitshalber ab und zu mal ganz, ganz kurz den “Überdruck ablassen”. 

Ja, zwei Monate lang musst du dich jetzt gedulden 🙂

Aber dann hast du wirklich ein ganz tolles Zubehör für Salate etc.